Über mich

Nadine Gaedecke

YOGALEHRERIN

Zum Yoga kam ich wie so viele Menschen um meinen Gesundheitszustand zu verbessern und gelassener zu werden. Ich rannte damals ständig in hektischer Betriebsamkeit durch mein Leben. Selbst beim Laufen (man muss ja was für sich tun) konnte ich, während meine Füße über unebenen Waldboden liefen, Geschäftstermine, Hausumbau und Familien-Alltag planen. Multitaskingfähig! Ich funktionierte nur noch und spürte mich selbst nicht mehr. Diverse körperliche Beschwerden kamen hinzu, mein Körper schrie nach Aufmerksamkeit. Als ich nach meiner ersten Yogastunde das Studio verließ, war es als hätte ich meine Batterien aufgeladen. Nicht nur körperlich fühlte ich mich kraftvoll, leicht und klar, auch meine Gedanken waren es. Yoga ist für mich die perfekte Verschmelzung aus Bewegung und Entspannung. Das Zusammenspiel zwischen Körper, Geist und Seele wird spür- und erlebbar. Mein Interesse galt schon immer dem menschlichen Körper, der Bewegung und Ernährung. Yoga war das, was mir den nötigen Denkanstoß gab. Plötzlich fügten sich alle Dinge und Ausbildungen, die ich vorher absolviert hatte, zusammen wie ein Puzzle. Das was ich selber erfahren und gelernt habe, gebe ich in meinen Personal Trainings und Kursen weiter und helfe Menschen diese positive Veränderung von Körper und Geist zu (er)leben. In meinen Stunden, mal dynamisch mal ruhig, darf nicht nur geschwitzt, sondern auch gelacht werden. Anstrengung und Spaß sollen sich nicht ausschließen, sondern zusammen finden.


Meine Stunden für Dich: einzigartig, präzise Ausrichtung, Hilfestellungen, anatomisch fundiert, gesundheitsorientiert.

Sei Du selbst, alle anderen gibt es schon!

Deine Nadine